26-Jähriger in U-Haft

Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in der Vahr fest

Bremen - Zivile Einsatzkräfte der Polizei Bremen haben am Mittwoch im Stadtteil Vahr einen 26 Jahre alten mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten bis zu 150 Kilogramm Drogen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Die Beamten führten gegen 12 Uhr eine Personenkontrolle bei dem 26-Jährigen in der Carl-Goerdeler-Straße durch, teilt die Polizei mit. Bei der Kontrolle fanden sie eine hohe Summe Bargeld. Der Mann versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch kurze Zeit später in einem nahegelegenen Haus gestellt und festgenommen werden. 

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung trafen die Polizisten auf zwei weitere Tatverdächtige. In der Wohnung fanden sie bis zu 150 Kilogramm Betäubungsmittel und mutmaßliches Streckmittel. Erste Untersuchungen von kleineren Kilomengen haben bereits bestätigt, dass es sich dabei um Kokain, Cannabis und Amphetamine handelt.

Die Drogen, das Bargeld sowie das Fahrzeug des 26-Jährigen wurden durch die Polizei Bremen beschlagnahmt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ das Amtsgericht Bremen gegen den 26-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Jump House Bremen in der Waterfront: Fotos von den Attraktionen

Jump House Bremen in der Waterfront: Fotos von den Attraktionen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Neuer „Lieblingsplatz“ von „Tragbar“

Neuer „Lieblingsplatz“ von „Tragbar“

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen sucht Sexualstraftäter

Polizei Bremen sucht Sexualstraftäter

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Kommentare