22-Jähriger als Verursacher ermittelt

Polizei klärt Sachbeschädigung im Unibad auf

Bremen - Im November wurde in einem Hallenbad in Horn-Lehe ein großer Schaden verursacht. Die Polizei Bremen berichtet, dass sie den Fall in der vergangenen Woche aufklären konnte und einen 22 Jahre alten Mann als Verursacher ermittelt hat.

Der Mitarbeiter des Bades gab laut Polizei in einer Vernehmung zu, im Technikraum mehrere Absperrschieber geöffnet zu haben, um damit eine große Wassermenge aus dem 50-Meter-Schwimmerbecken ablaufen zu lassen. Das Wasser überflutete den gesamten Technikraum und die Filteranlagen im Untergeschoss.

Der 22-Jährige gestand, vor dem Öffnen der Absperrschieber die Überlaufpumpen durch Beschädigen der Schaufelräder außer Betrieb gesetzt zu haben, um ein automatisches Abpumpen des ausgelaufenen Wassers zu verhindern, heißt es vonseiten der Beamten. Des Weiteren zerstörte der Mann die Schließzylinder an den Eingangstüren, um der Feuerwehr den Zugang zum Technikraum zu erschweren und deren Abpumpmaßnahmen zu verzögern. 

Am 22. Oktober kam es zu einem ähnlichen Vorfall, bei dem ebenfalls eine Überflutung des betroffenen Kellerraums herbeigeführt worden war. Diese Tat bestritt der Bremer laut Polizei, die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Fridays for Future“ - Demo mit Klimavortrag in Weyhe

„Fridays for Future“ - Demo mit Klimavortrag in Weyhe

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt überraschen

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt überraschen

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Meistgelesene Artikel

CDU im Umfragehoch - Parteichefin auf dem Bremer Marktplatz

CDU im Umfragehoch - Parteichefin auf dem Bremer Marktplatz

Trotz Umbaus: Unfallzahlen am Kreisverkehr „Stern“ sind gestiegen

Trotz Umbaus: Unfallzahlen am Kreisverkehr „Stern“ sind gestiegen

FDP-Endspurt mit Parteichef Lindner: Liberale Löwen

FDP-Endspurt mit Parteichef Lindner: Liberale Löwen

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Kommentare