Mutprobe von zwei Jugendlichen

Polizei beendet Kletter-Tour auf Baustellen-Kran

+

Bremen - Eine Mutprobe von zwei 15-Jährigen hat am Sonntagmorgen in Schwachhausen für einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Höhenrettung gesorgt. Die beiden Jugendlichen waren auf einen 40 Meter hohen Baukran geklettert.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden 15-Jährigen gegen sieben Uhr auf den Weg zur Baustelle gemacht und waren auf den 40-Meter-Kran in der Scharnhorststraße geklettert. Eine Anwohnerin bemerkte die Jugendlichen, die mittlerweile die Kanzel erklommen hatten. Polizei, Feuerwehr und die Höhenrettung rückten daraufhin an.

Nach kurzem Gespräch holte ein Höhenretter die beiden nacheinander mit Sicherungsgeschirr von ihrer hohen Aussichtsplattform wieder herunter. Anschließend wurden die Kletterer über die Gefahren einer solchen Aktion eingehend belehrt und ihren Eltern übergeben.

Schmerzlicher als der zu erwartende Hausarrest dürfte die Rechnung für den Einsatz sein. Die beiden Jungs müssen mit Gebührenbescheiden im vierstelligen Bereich für die entstandenen Einsatzkosten rechnen.

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare