Mutprobe von zwei Jugendlichen

Polizei beendet Kletter-Tour auf Baustellen-Kran

+

Bremen - Eine Mutprobe von zwei 15-Jährigen hat am Sonntagmorgen in Schwachhausen für einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Höhenrettung gesorgt. Die beiden Jugendlichen waren auf einen 40 Meter hohen Baukran geklettert.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden 15-Jährigen gegen sieben Uhr auf den Weg zur Baustelle gemacht und waren auf den 40-Meter-Kran in der Scharnhorststraße geklettert. Eine Anwohnerin bemerkte die Jugendlichen, die mittlerweile die Kanzel erklommen hatten. Polizei, Feuerwehr und die Höhenrettung rückten daraufhin an.

Nach kurzem Gespräch holte ein Höhenretter die beiden nacheinander mit Sicherungsgeschirr von ihrer hohen Aussichtsplattform wieder herunter. Anschließend wurden die Kletterer über die Gefahren einer solchen Aktion eingehend belehrt und ihren Eltern übergeben.

Schmerzlicher als der zu erwartende Hausarrest dürfte die Rechnung für den Einsatz sein. Die beiden Jungs müssen mit Gebührenbescheiden im vierstelligen Bereich für die entstandenen Einsatzkosten rechnen.

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Kommentare