Feuerwehr pumpte mehrere tausend Liter ab

Unbekannte setzen Schule unter Wasser

Bremen - Feuchte Überraschung: Unbekannte haben am Wochenende eine Schule in Oslebshausen unter Wasser gesetzt.

Wie die Polizei mitteilte nahmen die Täter einen Wasserschlauch, hängten diesen in ein gekipptes Fenster und drehten den Wasserhahn auf. Reinigungskräfte entdeckten den Schaden am heutigen Montagmorgen und alarmierten die Feuerwehr und Polizei.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Erdgeschoss bereits mehrere Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr pumpte mehrere tausend Liter ab. Es wird noch geprüft, inwieweit die Einrichtung und Materialien beschädigt sind.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer am Wochenende im Bereich der Schule Am Oslebshauser Park Beobachtungen gemacht hat, soll sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fischerstechen in Lauenbrück

Fischerstechen in Lauenbrück

Feier zum 50-jährigen Bestehen des SV Vahlde

Feier zum 50-jährigen Bestehen des SV Vahlde

Agrarministerium: Zahl der Fipronil-Eier massiv überschätzt

Agrarministerium: Zahl der Fipronil-Eier massiv überschätzt

Der Farc-Krieg in Kolumbien ist Geschichte

Der Farc-Krieg in Kolumbien ist Geschichte

Meistgelesene Artikel

650 Sportler gehen beim „City-Triathlon“ an den Start

650 Sportler gehen beim „City-Triathlon“ an den Start

Kanzlerin Merkel spricht vor 2 500 Menschen auf dem Bremer Marktplatz

Kanzlerin Merkel spricht vor 2 500 Menschen auf dem Bremer Marktplatz

Autos brennen in Bremen: Polizei ermittelt

Autos brennen in Bremen: Polizei ermittelt

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

Kommentare