Feuerwehr pumpte mehrere tausend Liter ab

Unbekannte setzen Schule unter Wasser

Bremen - Feuchte Überraschung: Unbekannte haben am Wochenende eine Schule in Oslebshausen unter Wasser gesetzt.

Wie die Polizei mitteilte nahmen die Täter einen Wasserschlauch, hängten diesen in ein gekipptes Fenster und drehten den Wasserhahn auf. Reinigungskräfte entdeckten den Schaden am heutigen Montagmorgen und alarmierten die Feuerwehr und Polizei.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Erdgeschoss bereits mehrere Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr pumpte mehrere tausend Liter ab. Es wird noch geprüft, inwieweit die Einrichtung und Materialien beschädigt sind.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer am Wochenende im Bereich der Schule Am Oslebshauser Park Beobachtungen gemacht hat, soll sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Kommentare