Wasser steht 25 Zentimeter hoch

Rohrbruch: Straße in Oslebshausen wohl für mehrere Tage gesperrt

Bremen - Wegen einer Unterspülung infolge eines Wasserrohrbruchs ist im Bremer Stadtteil Oslebshausen die Straße „Beim Industriehafen“ voll gesperrt worden.

„Vermutlich bleibt sie auch die kommenden Tage unbefahrbar“, sagte ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen. Das Wasser habe ungefähr 25 Zentimeter hochgestanden, auch die Schienen der nahegelegenen Hafenbahn seien überflutet. In der Nacht begann es jedoch wieder abzufließen.

Das Wasser habe sich am späten Sonntagabend an der Kreuzung „Beim Industriehafen“/ „Oslebshauser Landstraße“ von unten durch die Fahrbahndecke hochgedrückt und auch viel Erdreich hochgespült. Bürger hatten die Überschwemmung der Polizei gemeldet. Die Wasserversorgung in dem Bereich sei abgestellt worden, hieß es in der Nacht. Mehrere Haushalte waren infolge dessen von der Wasserversorgung abgeschnitten. Wie viele Haushalte betroffen waren, konnte die Polizei zunächst nichts sagen.

Bewohner hatten der Polizei auch eine Verfärbung des Leitungswassers gemeldet. Nach Rücksprache mit dem Betreiber teilte die Polizei mit, dies gehe auf Mineralablagerungen zurück, die durch den hohen Wasserdruck gelöst worden seien. Gesundheitsgefährdend sei dies nicht, hieß es. Zur Ursache des Rohrbruchs konnte die Polizei keine Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Meistgelesene Artikel

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare