Gleiches Recht für alle

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

1 von 1
Bayern-Deko mitten in der Bremer Innenstadt.

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „O´zapft is´!“ Am 22. September beginnt das Oktoberfest, eine Veranstaltung in München. Nun ließe sich fragen, was uns das in Bremen angeht. Hier gibt es schließlich den Freimarkt, und der fängt tatsächlich im Oktober an. In diesem Jahr am 19. Oktober, um es mal ganz genau zu nehmen. Es handelt sich – um es erneut genau zu nehmen – um den 983. Bremer Freimarkt. Das Oktoberfest wird erst zum 185. Mal gefeiert.

Dennoch wirkt es sich bis in den hohen Norden aus. Die Bremer lieben das Oktoberfest. Schon jetzt, im August, sind große Schaufenster in der Bremer Innenstadt entsprechend dekoriert, kein Klischee fehlt – blau-weiße Bayerntischdecken, Biergarten-Mobiliar sowie Lederhose, Tracht und Dirndl. Gerade die Präsenz dieser Kleidungsstücke hat sich in den vergangenen Jahren außerhalb Bayerns außerordentlich verstärkt. Man hat den Eindruck: in Bremen ganz besonders. 

Und das wirft doch einige Fragen auf. Wieso betreiben Bremer, die ja ihre eigenen – und wie wir bei den Volksfesten ja sehen: viel längeren – Traditionen haben, außerhalb der Karnevalssaison so einen Mummenschanz und verkleiden sich im Bayern-Look? Ist es die Sehnsucht nach den Bergen im flachen Land? Ist es die mehr oder weniger offen zur Schau gestellte Sympathie für ein gewisses Fußballteam aus Bayerns Hauptstadt? Ist es ansteckend? 

Nun, vielleicht macht es den Leuten auch einfach nur Spaß. Dann aber fordern wir gleiches Recht für alle! Wenn am 19. Oktober der – wir erwähnen es gerne noch einmal: 983. – Bremer Freimarkt beginnt, erwarten wir in Münchens Innenstadt Schaufenster, die in den Farben der rot-weißen bremischen „Speckflagge“ geschmückt sind. Wir erwarten Fischerhemden, „Ostfriesennerze“ und Kapitänsuniformen in den Auslagen der Geschäfte – und köstlichen Braunkohl in den Lokalen. „O´zapft is´!“

Das könnte Sie auch interessieren

Scheeßeler Heimatfestival bricht Rekorde

Scheessel - Mit 16 Bands auf zwei Bühnen und 1.200 Besuchern brach das Scheeßeler Heimatfestival in der sechsten Auflage alle Rekorde.
Scheeßeler Heimatfestival bricht Rekorde

Dörverdener Dreierlei

Premiere geglückt: Das erste Dörverdener Dreierlei hat in der Kombination aus Spargelmarkt, Frühlingsfest und regionaler Gewerbeschau Hunderte …
Dörverdener Dreierlei

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde
Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Handwerkermesse „Rowdinale“ in Rotenburg erfolgreich gestartet

Mit einer Feierstunde im Rotenburger Rathaus hat am Freitagabend die zehnte Auflage der "Rowdinale", organisiert durch die Handwerkerkooperation …
Handwerkermesse „Rowdinale“ in Rotenburg erfolgreich gestartet

Meistgelesene Artikel

Ausschreitungen in Bremen: Randalierer bewerfen Polizisten mit Flaschen und Steinen

Ausschreitungen in Bremen: Randalierer bewerfen Polizisten mit Flaschen und Steinen

Bremen Wahl: Ergebnisse und Koalitionsrechner 

Bremen Wahl: Ergebnisse und Koalitionsrechner 

18-Jähriger von Auto erfasst und über die Straße geschoben

18-Jähriger von Auto erfasst und über die Straße geschoben

Wahl in Bremen im Ticker: Große Spannung an der Weser

Wahl in Bremen im Ticker: Große Spannung an der Weser

Kommentare