Bremen-Neustadt

Ein Verletzter nach Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße

Bremen - Ein Fahrer wurde am Freitagabend bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in der Bremer Neustadt in seinem Wagen eingeklemmt und verletzt. Das teilte die Feuerwehr mit. 

Mehrere Anrufer hatten gegen 21.15 Uhr einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos auf der Friedrich-Ebert-Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war ein Fahrer verletzt und im Fahrzeug eingeschlossen. Der Rettungsdienst übernahm die medizinische Versorgung des Patienten. Zeitgleich entfernte die Feuerwehr die Fahrertür des Wagens und konnte den Verletzten befreien. Er wurde  in eine Bremer Klinik transportiert. 

Nach Angaben des Einsatzleiters der Feuerwehr entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden, der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.Insgesamt waren an dem Einsatz, der um 22.11 Uhr beendet war, zehn Fahrzeuge mit 29 Einsatzkräften beteiligt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

Kommentare