Täter mit Axt und Messer bewaffnet

Kneipengast schlägt Räuber mit Barhocker in die Flucht

Bremen - Mit einem Barhocker hat ein Gast einer Kneipe in Bremen einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen.

Der Ganove kam in der Nacht zum Sonntag gegen 23 Uhr mit einer Axt und einem Messer in die Gaststätte an der Großen Johannisstraße und rief „Überfall“, wie die Polizei mitteilte. Völlig unbeeindruckt habe der Gast nach dem Hocker gegriffen und diesen dem Täter entgegengehalten. 

Der Räuber schlug demnach mit der Axt gegen den Stuhl, wobei seine Waffe zerbrach. Daraufhin habe er die Einzelteile aufgesammelt und sei geflohen in Richtung „Am Neuen Markt.“

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Er ist rund 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und trug eine dunkle Jacke mit Kapuze sowie eine Sturmhaube. Es wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

kom

Rubriklistenbild: © Kuzaj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage und Selbstnutzung in Habenhausen

Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage und Selbstnutzung in Habenhausen

Feuerwehreinsatz am Breitenweg: Sperrung behindert Verkehr

Feuerwehreinsatz am Breitenweg: Sperrung behindert Verkehr

Gemeinsam Richtung Stadion

Gemeinsam Richtung Stadion

Kommentare