„Autos sind Gäste“

Radfahrer haben Vorrang: In Bremer Neustadt liegt Deutschlands erste Fahrradzone

Hier geht‘s in die Zone – in die deutschlandweit erste Fahrradzone, die rund um die Hochschule in der Bremer Neustadt eingerichtet worden ist. Hier hat das Verkehrsmittel Fahrrad Vorrang vor den anderen Verkehrsmitteln.
+
Hier geht‘s in die Zone – in die deutschlandweit erste Fahrradzone, die rund um die Hochschule in der Bremer Neustadt eingerichtet worden ist. Hier hat das Verkehrsmittel Fahrrad Vorrang vor den anderen Verkehrsmitteln.

Bremen – „244.3“. So lautet sie, die amtliche Bezeichnung für eine Neuerung, die in Bremen erfunden wurde. „244.3“ steht für das neue Verkehrszeichen „Beginn der Fahrradzone“: Über dem Begriff „Zone“ ist ein weißes Rad auf blauem Grund zu sehen. Deutschlands erste Fahrradzone liegt in der Bremer Neustadt. Sie vereint zwölf Straßen und etwa 2,5 Kilometer Straßenraum rund um die Hochschule.

  • Aus dem 2016 eingerichteten Fahrradmodellquartier ist jetzt Deutschlands erste Fahrradzone in Bremen geworden.
  • Diese liegt in der Bremer Neustadt - dort hat der Radverkehr Vorrang.
  • Fahrradstraßen sollen Menschen dafür begeistern, vom Auto auf das Rad umzusteigen.

Damit ist aus dem ab 2016 eingerichteten „Fahrradmodellquartier“ verkehrsrechtlich Deutschlands erste Fahrradzone geworden. Das nun erstmals in Deutschland aufgestellte Verkehrsschild setzt die Regeln der Fahrradstraße für ein ganzes Quartier um: Hier gilt nicht allein eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde, sondern auch der Vorrang des Radverkehrs. Außerdem darf nebeneinander geradelt werden.

In Deutschlands erster Fahrradzone in der Bremer Neustadt hat der Radverkehr Vorrang

„Autos sind Gäste“, so formulierte es Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) am Dienstag bei der offiziellen Eröffnungsfeier vor dem Fahrrad-Repair-Café an der Hochschule. „Vor vier Jahren noch ein Traum“, sei die Zone nun Realität. Dank des neuen Schilds sind nur 22 Verkehrsschilder nötig, um sie zu beschildern. Wären es herkömmliche Fahrradstraßen, hätte das Amt für Straßen und Verkehr 86 Schilder für das Quartier gebraucht.

Möglich wurde das alles auch durch die Hilfe von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Er nämlich hat die Fahrradzone als Verkehrszeichen eingeführt – die in Bremen erfundene Zone ist mit „244.3“ Teil der Straßenverkehrsordnung.

Fahrradzonen sollen Menschen dafür begeistern, vom Auto auf das Rad umzusteigen

Bremen war Impulsgeber für die Möglichkeit, eine Fahrradzone auszuweisen“, so Senatorin Maike Schaefer (Grüne). Das Projekt gebe einen Anstoß für viele Städte in Deutschland, fahrradfreundliche Quartiere einzurichten. Entsprechende Anfragen gibt es unter anderem aus München und aus Esslingen, sagt Michael Glotz-Richter, Mobilitäts-Referent im Verkehrsressort. Auch international stoße die Bremer Fahrradzone auf Interesse. So bereitete das Ressort Presseinformationen zum Thema auch in englischer Sprache vor.

Fahrradfahren aber ist „kein Selbstzweck“, sagt Sven Eckert, Landesgeschäftsführer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Es gehe um mehr: „Wir wollen mehr Menschen dafür begeistern, bei kurzen Strecken vom Auto auf das Rad umzusteigen.“ Es gehe auch um die Frage, wie Quartiere in Zukunft aussehen sollen. Das „Netz von Fahrradstraßen rund um die Hochschule“ könne da ein Beispiel geben.

Für das „Fahrradmodellquartier“ – also: die Entwicklung einzelner Fahrradstraßen zu einer zusammenhängenden Zone – wurde Bremen mit dem „Deutschen Fahrradpreis 2018“ ausgezeichnet.

Der Bund hatte die Einrichtung des Modellquartiers mit 2,4 Millionen Euro gefördert. Bremen selbst gab eine weitere Million Euro für das Projekt aus. Straßen mit Kopfsteinpflaster bekamen radfahrfreundlichere glatte Oberflächen, es wurde eine Struktur aus Gehwegnasen und Fahrradständern geschaffen, das Parken geordnet. Hinzu kamen in puncto Sicherheit deutlich verbesserte Straßenquerungen – und Serviceeinrichtungen wie Luftpumpstationen und Lademöglichkeiten für E-Bikes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Pendler-Einfallstor Habenhausen: Arbeiten liegen voll im Plan

Pendler-Einfallstor Habenhausen: Arbeiten liegen voll im Plan

Pendler-Einfallstor Habenhausen: Arbeiten liegen voll im Plan
Bremen: 15-Jähriger ertrinkt – Hunderte von Schaulustigen behindern Rettungseinsatz

Bremen: 15-Jähriger ertrinkt – Hunderte von Schaulustigen behindern Rettungseinsatz

Bremen: 15-Jähriger ertrinkt – Hunderte von Schaulustigen behindern Rettungseinsatz
Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln

Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln

Corona-Lockerungen für Bremen: Das sind die aktuellen Regeln
Tödlicher Unfall in Bremen: Frau wird von Straßenbahn erfasst

Tödlicher Unfall in Bremen: Frau wird von Straßenbahn erfasst

Tödlicher Unfall in Bremen: Frau wird von Straßenbahn erfasst

Kommentare