Sperrung aufgehoben

Verkehrschaos nach Unfall auf Neuenlander Straße

Nach einem Lastwagenunfall ist die Neuenlander Straße in Bremen nicht mehr befahrbar. Die stark befahrene Verkehrsader in Bremen ist am frühen Abend wieder freigegeben worden.

Bremen - Verkehrschaos in Bremen. Nach Angaben der Polizei geriet am Mittwochnachmittag ein 65 Jahre alter Lkw-Fahrer auf der Neuenlander Straße aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr und stieß dabei mit einem Abschleppfahrzeug und einem Opel zusammen. Alle drei Fahrer kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Gegen 14.15 Uhr fuhr der Fahrer eines Sattelschleppers in stadtauswärtige Richtung, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle verlor und auf die Gegenfahrbahn fuhr. Dabei erfasste er ein Abschleppfahrzeug und einen Opel. Alle drei Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Die Sperrung der Neuenlander Straße ist am frühen Abend wieder aufgehoben worden.

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Meistgelesene Artikel

„B2Run“-Volkslauf führt zu Behinderungen rund ums Weserstadion

„B2Run“-Volkslauf führt zu Behinderungen rund ums Weserstadion

Gedenkstein für die 46 Opfer des Flugzeugabsturzes in Stuhr

Gedenkstein für die 46 Opfer des Flugzeugabsturzes in Stuhr

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Schlag gegen Drogenhandel: Bremer Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Schlag gegen Drogenhandel: Bremer Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Kommentare