Nach versuchtem Brandanschlag auf Flüchtlingszelt in Blumenthal

Polizei lobt 3000 Euro Belohnung für Hinweise aus

Bremen - Nach dem versuchtem Brandanschlag auf ein Großzelt für Flüchtlinge in Bremen-Blumenthal am vergangenen Samstag hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro für Hinweise ausgelobt.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Polizei und Staatsanwaltschaft Bremen wird die Bevölkerung noch einmal um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat gebeten. Wer sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung der Täter führen, geben kann, wird demnach mit 3000 Euro belohnt.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer 0421/362-3888 entgegen. Es besteht auch die Möglichkeit, Hinweise vertraulich abzugeben.

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare