Polizei stellt mehrere Waffen sicher

Vermeintlich Hilfloser bedroht Mutter und Sohn mit Messer

Bremen - Ein 24-jähriger Mann hat am Mittwoch eine Mutter und ihren 16-jährigen Sohn mit einem Messer in Bremen-Walle bedroht, nachdem die beiden ihm Hilfe angeboten hatten.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 32-jährige Frau gemeinsam mit Ihrem 16-jährigen Sohn durch die Elisabethstraße. Im Vorüberfahren sahen sie auf dem Bürgersteig einen Mann, der einen hilflosen Eindruck machte. Die Autofahrerin hielt an. Der Sohn stieg aus und fragte den 24-Jährigen, ob er helfen könne. Der riss plötzlich ein Messer aus einem Schulterhalfter und lief auf die beiden zu. Dabei drohte er damit, sie umzubringen. Als der junge Mann davonlief und der Täter ihn nicht verfolgen konnte, drehte der 24-Jährige um, bedrohte noch einmal die Mutter mit dem Messer. Danach stieg er in ein Auto und fuhr davon.

Während einer Fahndung konnten Einsatzkräfte den Tatverdächtigen mit seinem Fahrzeug stoppen. Ein Alkoholtest verlief positiv. Bei einer anschließenden richterlich verfügten Hausdurchsuchung fanden sich in seiner Wohnung mehrere Druckluft-, sowie Hieb- und Stichwaffen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Ost

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Ost

Meistgelesene Artikel

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Handelskammer: Bremen hat das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer

Handelskammer: Bremen hat das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.