Mutmaßlicher Supermarkträuber gefasst

Bremen - Fahndungserfolg für die Polizei: Nach einer Serie von Überfällen auf Supermärkte in Bremen wurde am Donnerstag der mutmaßliche Täter verhaftet.

Die Polizei hatte nach den Überfällen in den vergangenen Wochen mit einem Phantombild nach dem Räuber gesucht. Daraufhin gingen bei den Beamten über 20 Hinweise aus der Bevölkerung ein. Durch weitere Spuren konnte die Identität des Verdächtigen festgestellt werden.

Das Amtsgericht Bremen erließ einen Untersuchungshaftbefehl, der zunächst aber nicht vollstreckt werden konnte, da der 27-Jährige seine Wohnung in Bremen geräumt hatte und auf der Flucht war. Aufgrund des Fahndungsdrucks stellte er sich am Donnerstagvormittag auf einer Wache in der Innenstadt. Die Polizei prüft nun, welche Taten dem Mann zuzuordnen sind. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare