Nahe Bürgermeister-Smidt-Brücke

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Straßenbahn in Lebensgefahr

Bremen - Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer ist in Bremen beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr, teilt die Polizei mit.

Der 64-Jährige befuhr gegen 18.10 Uhr die Bürgermeister-Smidt-Brücke stadtauswärts. In Höhe der Straße Am Deich hielt er zunächst im linken Fahrstreifen, um einen Wende- oder Abbiegemanöver einzuleiten. Laut Zeugenaussagen fuhr der Motorradfahrer an, hielt auf den Gleisen wegen des Gegenverkehrs nochmal an.

Der Fahrer der aus der Innenstadt kommenden Straßenbahn leitete sofort eine Vollbremsung ein und setzte einen Klingelton zur Warnung ab. Dennoch konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden.

Der Motorradfahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort in ein künstliches Koma versetzt wurde. Der 26 Jahre alte Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die Brücke war rund zwei Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Kommentare