Bremen-Steintor

18 Monate alter Junge angefahren

Bremen - Ein 18 Monate alter Junge ist am Dienstagnachmittag in der Wupperstraße in Bremen von einem Auto angefahren worden. Das Kleinkind erlitt einen Beinbruch und Prellungen.

Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Ford Fiesta fuhr laut Polizeiangaben auf der Wupperstraße, als plötzlich das Kind vor sein Fahrzeug lief. Der Vater des Kindes hatte seinen Sohn noch zurück gerissen. Trotzdem wurde der 18 Monate alte Junge von dem Fiesta erfasst und verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der kleine Junge seine Mutter auf der gegenüberliegenden gesehen hatte und spontan losgerannt war.

Rubriklistenbild: © dpa

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

Kommentare