Etwa 900 Bremer Haushalte wegen Fehler ohne Strom

Bremen - Hunderte Haushalte in mehreren Bremer Stadtteilen sind am Montag vorübergehend ohne Strom gewesen. Wegen eines Fehlers auf einer Schaltanlage seien 20 Kabel rausgeflogen, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers swb. „Das ist, wie wenn Zuhause die Hauptsicherung rausfliegt.“

Etwa 900 Bremer Haushalte sind am Montag vorübergehend ohne Strom gewesen. Wegen eines defekten Trafos in einer Schaltanlage seien am Morgen 20 Kabel rausgeflogen, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers swb. „Das ist, wie wenn Zuhause die Hauptsicherung rausfliegt.“ Die Stromversorgung in der Neustadt brach großflächig zusammen. Nach und nach konnten Techniker die Kabel wieder zuschalten. Am Vormittag bekamen auch die letzten Haushalte und Betriebe wie Airbus wieder Strom. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Kommentare