Gäste und Personal mit Schusswaffe bedroht

Maskierter überfällt Restaurant in Oberneuland

Bremen - Ein maskierter Mann hat am späten Donnerstagabend ein Restaurant in Bremen Oberneuland überfallen. Der Täter bedrohte Gäste und Personal mit einer Schusswaffe. Er erbeutete Bargeld und flüchtete.

Der Unbekannte betrat das Restaurant in der Oberneulander Landstraße laut Polizeiangaben gegen 23.55 Uhr. Er ging direkt zur Kasse und forderte mit vorgehaltener Pistole von der Kassiererin und einem am Tresen stehenden Gast Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in Richtung Mühlenfeldstraße.

Der mit einer schwarzen Ski-Maske maskierte Mann wurde als etwa 25 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß beschrieben. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und hatte markante blau-grüne Augen. Während der Tat trug der Räuber dunkle Kleidung und ein kariertes Hemd. Hinweise nimmt die Polizei unter (0421) 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare