Gäste und Personal mit Schusswaffe bedroht

Maskierter überfällt Restaurant in Oberneuland

Bremen - Ein maskierter Mann hat am späten Donnerstagabend ein Restaurant in Bremen Oberneuland überfallen. Der Täter bedrohte Gäste und Personal mit einer Schusswaffe. Er erbeutete Bargeld und flüchtete.

Der Unbekannte betrat das Restaurant in der Oberneulander Landstraße laut Polizeiangaben gegen 23.55 Uhr. Er ging direkt zur Kasse und forderte mit vorgehaltener Pistole von der Kassiererin und einem am Tresen stehenden Gast Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in Richtung Mühlenfeldstraße.

Der mit einer schwarzen Ski-Maske maskierte Mann wurde als etwa 25 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß beschrieben. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und hatte markante blau-grüne Augen. Während der Tat trug der Räuber dunkle Kleidung und ein kariertes Hemd. Hinweise nimmt die Polizei unter (0421) 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare