Corona-Lockerungen

Bremen: Maskenpflicht in Bus und Bahn bleibt

Trotz sinkender Infektionszahlen soll es in Bremen bei der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) bleiben.

Bremen – Die Verkehrsminister der Länder haben sich dafür ausgesprochen, trotz der stark gesunkenen Corona-Inzidenzwerte die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) beizubehalten.

Sieben-Tage-Inzidenz11,2
Infektionen (gesamt)27.355
Todesfälle (gesamt)481

In einer Videokonferenz sprach sich die Ministerrunde am Mittwoch für eine bundeseinheitliche Regelung aus. „Das verbindliche Tragen einer medizinischen Maske ist ein wesentlicher Grund dafür, den ÖPNV bei Beachtung der Corona-Regeln nutzen zu können“, sagte die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, die Bremer Senatorin Maike Schaefer (Grüne).

Die Maskenpflicht in Bus und Bahn wird trotz sinkender Zahlen vorerst bleiben.

Die Länder seien übereinstimmend der Auffassung gewesen, dass für das Sicherheitsempfinden der Fahrgäste und deren Vertrauen in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zum Schutz vor Infektionen weiterhin die Notwendigkeit zum Tragen medizinischer Masken bestehe.

Maskenpflicht in Bus und Bahnen: Corona-Zahlen für Bremen

Der Senat in Bremen hat sich auf eine Aufhebung der Maskenpflicht im Freien geeinigt. Die Regelung gilt seit Montag.

Am 25. Juni soll die neue niedersächsische Corona-Verordnung in Kraft treten. Dann sollen weitere Änderungen einfließen. Eine davon könnte die Lockerung der Maskenpflicht beinhalten.

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bremer Polizist soll Frau vergewaltigt haben: Wieder auf freiem Fuß

Bremer Polizist soll Frau vergewaltigt haben: Wieder auf freiem Fuß

Bremer Polizist soll Frau vergewaltigt haben: Wieder auf freiem Fuß
Verdacht auf Vergewaltigung: Bremer Polizist suspendiert

Verdacht auf Vergewaltigung: Bremer Polizist suspendiert

Verdacht auf Vergewaltigung: Bremer Polizist suspendiert
21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Westerstede

21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Westerstede

21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Westerstede
Transformartini: Bremen macht die Welle mit Surfen, Garten und Türmen

Transformartini: Bremen macht die Welle mit Surfen, Garten und Türmen

Transformartini: Bremen macht die Welle mit Surfen, Garten und Türmen

Kommentare