Täter flüchten vom Tatort

Junge Männer überfallen Zwölfjährige, rauben ihnen ein Smartphone und schlagen zu

+
Eine Gruppe junger Männer hat am Montag zwei Jungen in Bremen-Vegesack überfallen uns ausgeraubt.

Eine Gruppe junger Männer hat am Montag zwei zwölfjährige Jungen überfallen, geschlagen und ausgeraubt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Tat.

Bremen - Eine Gruppe junger Männer hat am Montagabend in Bremen-Vegesack zwei zwölfjährige Jungen überfallen. Die Männer erbeuteten laut Angaben der Polizei ein Smartphone und eine Umhängetasche und flüchteten anschließend.

Die beiden Kinder hatten gegen 18 Uhr ein Schnellrestaurant an der Aumunder Feldstraße verlassen und wurden einer Meldung der Polizei Bremen zufolge beim dortigen Bahnübergang von fünf bis sechs jungen Männern angesprochen und bedroht. Die Gruppe verlangte die Herausgabe der Mobiltelefone. 

Junge Männer rauben Smartphone und Umhängetasche

Nachdem ein Junge sein Smartphone ausgehändigt hatte, bekam sein Begleiter einen Faustschlag ab und die jungen Männer entrissen ihrem jungen Opfer laut Polizeiangaben die Bauchtasche. Anschließend flüchteten die Angreifer. 

Die Männer wurden von den Opfern als etwa 18 bis 20 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und mit dunklem Teint beschrieben. Einer trug laut der Meldung der Polizei einen schwarzen Kapuzenpullover. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Bremen unter 0421/3623888 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Friedenspreis für Werder und Landessportbund

Friedenspreis für Werder und Landessportbund

Lokal wird zum Supermarkt

Lokal wird zum Supermarkt

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Kommentare