Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Lkw-Anhänger mit 78 Motoren in Sebaldsbrück gestohlen

+
Der gestohlene Anhänger.

Bremen - Unbekannte haben in Sebaldsbrück einen Lkw-Anhänger mit 78 Motoren eines Bremer Autobauers gestohlen. Laut Polizeiangaben beträgt der entstandene Schaden mehrere hunderttausend Euro.

Wie die Polizei weiter mitteilte, muss sich der Diebstahl in der Zeit von Mittwochmittag bis Donnerstagmorgen zugetragen haben. Der Fahrer einer Spedition hatte seinen beladenen Sattelauflieger am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf einem Werksparkplatz in der Hermann-Koenen-Straße abgestellt. Als der Anhänger am Donnerstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, auf das Produktionsgelände gebracht werden sollte, wurde der Diebstahl festgestellt.

Die Polizei fahndet nun nach dem Lkw-Anhänger mit grauer Plane und blau-rotem Firmenlogo des Spediteurs Uhlhorn. An dem Anhänger war zur Tatzeit das amtliche Kennzeichen DH-BX-598 angebracht. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib von Anhänger und Motoren nimmt die Polizei Bremen unter der Rufnummer 0421 - 3623888 entgegen.

Mehr zum Thema:

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare