„Spuk endlich vorbei“

Bremer Liga-Beben: Trainer fliegt nach irrem Impfgegner-Video

Ein Spieler des OSC Bremerhaven (li.) im Duell mit Werder Bremen-Spieler Josh Sargent
+
Ein Spieler des OSC Bremerhaven (li.) im Duell mit Werder Bremen-Spieler Josh Sargent. Beide Teams trafen 2018 in einem Testspiel aufeinander. Werder Bremen siegte 0:5.

Nachdem er ein wirres Impfgegner-Video auf Facebook gepostet hatte, muss der Trainer eines Bremer Fußball-Ligisten nun seine Sachen packen.

Bremerhaven – Unfassbare Vorgänge in Bremens Fußball-Oberliga: Bremen-Ligist OSC Bremerhaven hat sich von seinem Trainer Jörn Heins getrennt. Das berichtet der „Weser-Kurier“. Demnach drängten Vereins-Verantwortliche Heins am Wochenende nach intensiven Gesprächen zum Rücktritt.

Fußball-Liga:Bremen-Liga
Aktueller Meister:Bremer SV
Verband:Bremer Fußball-Verband
Qualifikation für:Aufstiegsrunde zur Fußball-Regionalliga Nord

Was vorausgegangen war, scheint unglaublich: Auf der Facebook-Seite des Fußball-Clubs war ein Video aufgetaucht. Darin soll zu sehen sein, wie Trainer Heins verharmlosende Aussagen zur Corona-Pandemie macht und sich deutlich als Impfgegner positioniert. Und es wird noch irrer: Heins soll zudem behauptet haben, sich extra mit Covid-19 infiziert zu haben. Damit wolle er im Alltag unter die 2G-Regelung fallen.

OSC Bremerhaven trennt sich von Trainer nach wirrem Impfgegner-Video: „Spuk endlich vorbei“

Der Shitstorm ließ nicht lange auf sich warten und rollte über den Verein. Sponsoren wie auch die lokale Politik hätten infolgedessen nach Aufklärung und Konsequenzen verlangt, berichtet der „Weser Kurier“ und zitiert OSC-Vizepräsident Björn Böning: „Überhaupt solche Gedanken zu haben, ist schon nicht nachvollziehbar. So etwas dann aber auch noch auf unserer Facebookseite zu veröffentlichen, das war unglaublich.“

Um weiteren Schaden vom Verein abzuwenden, habe man Heins nahegelegt, sein Amt selbst niederzulegen, um seinem Rauswurf zuvorzukommen. Als Böning die Mannschaft darüber informierte, sollen viele Spieler sehr froh gewesen sein, „dass der Spuk endlich vorbei ist.“ Heins hätte auch innerhalb des Vereins Stimmung gegen das Impfen gemacht.

Nach der Winterpause will Böning das Training vorerst selbst übernehmen – offenbar bis zum Saisonende. „Ich weiß nur, dass man in der Winterpause keinen neuen Trainer für einen Amateurverein findet.“ * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Frau singt auf Balkon – Polizeieinsatz

Frau singt auf Balkon – Polizeieinsatz

Frau singt auf Balkon – Polizeieinsatz
„Aktionsplan“ soll den Bremer Hauptbahnhof sicherer machen

„Aktionsplan“ soll den Bremer Hauptbahnhof sicherer machen

„Aktionsplan“ soll den Bremer Hauptbahnhof sicherer machen
Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert

Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert

Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Kommentare