51-Jähriger schlägt Kassiererin

Kunden stellen Dieb auf dem Parkplatz

Bremen - Zwei Kunden eines Discounters konnten am Montagnachmittag einen Ladendieb stellen. Dieser war zuvor einer Kassiererin gegenüber handgreiflich geworden, teilt die Polizei am Dienstag mit.

Der 51-Jährige wurde gegen 13.30 Uhr in dem Geschäft an der Koblenzer Straße von der Kassiererin aufgefordert, seine Tasche zu öffnen. Dies verweigerte der Mann und flüchtete aus der Filalie. Die 29-Jährige verfolgte den Täter und holte ihn auf dem Parkplatz ein. 

Als die Frau ihn festhalten wollte, wurde der 51-Jährige aggressiv und schlug mit seinen Taschen und seinen Händen um sich, heißt es weiter. Verletzt wurde die Kassiererin dabei nicht.

Zwei Kunden beobachteten die Auseinandersetzung und halfen der Frau. Sie hielten den 51-Jährigen fest, woraufhin dieser der Kassiererin ohne weitere Zwischenfälle in das Büro folgte. Dort konnten die gestohlenen Lebensmitteln sichergestellt werden.

Die Polizei nahm den 51-Jährigen anschließend mit zur Wache. Er war ihnen schon durch diverse Eigentumsdelikte bekommt. Gegen den Man würde ein Haftbefehl erlassen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Kommentare