Musikalische Verbindungen

Klavierabend mit Florian Heinisch im Sendesaal

+
Um gegenseitige Inspirationen geht es bei einem Klavierabend mit Florian Heinisch im Sendesaal. -

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Der junge Pianist Florian Heinisch hat 2016 im Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee sein Debütalbum „Postscript“ mit Werken des US-Komponisten Sidney Corbett aufgenommen. Nun kommt Heinisch, 1990 in Bachs Geburtsstadt Eisenach zur Welt gekommen, wieder in den Sendesaal – und zwar, um Corbetts Kompositionen Werken von György Ligeti (1923 bis 2006) gegenüberzustellen. Corbett, Jahrgang 1960, ist Ligeti-Schüler.

Im Zentrum steht dabei allerdings die Klaviersonate von Béla Bartók (1881 bis 1945) – Bartóks Tonsprache hat „Ligeti sehr inspiriert“, so eine Sprecherin des Sendesaals. Und: „Sidney Corbett hat sich dazu bereiterklärt, ein neues Stück für dieses Konzert zu schreiben, welches sich wiederum mit den Klängen Bartóks beschäftigt.“

So schließt sich der eine oder andere Kreis – bei Heinischs Auftritt am Freitag, 15. Juni. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Eintritt: 25 Euro, ermäßigt 15 Euro. Karten gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen unserer Zeitung.

Heimische Wälder im Schnoor

„One Woman Show“ – die Syker Künstlerin Ruth Cordes (Künstlername: RuthEECordes) zeigt in ihrem Bremer Studio an der Marterburg 7a (Schnoor) jetzt in einer Einzelausstellung ihre „aktuellsten Arbeiten“.

Die Präsentation dauert bis Ende August. „Gemälde in Öl auf Leinwand zeigen Szenen heimischer Wälder. Darüber hinaus sind zahlreiche Wolkenbilder dabei“, so die Künstlerin. Und auch ihre „kleinen Landschaftsmantras“ seien natürlich „nicht zu vergessen“.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit dem Titel „Suche nach innerer Heimat“. Die Öffnungszeiten im Studio an der Marterburg: dienstags 15 bis 17 Uhr, freitags 11 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Von Auto erfasst: 16-Jährige schwer verletzt

Von Auto erfasst: 16-Jährige schwer verletzt

Messerangriff in Gröpelingen: 49-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Messerangriff in Gröpelingen: 49-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Versuchte Brandstiftung in Bremen eventuell politisch motiviert

Versuchte Brandstiftung in Bremen eventuell politisch motiviert

Kommentare