Kellerbrand in Mehrfamilienhaus löst Großeinsatz aus

Bremen - Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Buntentorsteinweg in Bremen hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Eine Bewohnerin erlitt bei dem Feuer am Dienstagabend eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Mittwoch.

Alle anderen Menschen konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Was den Brand verursachte, konnten Feuerwehr und Polizei zunächst nicht sagen. Ein Mann hatte Rauch im Treppenhaus bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. In dem Haus lebten vor allem ältere Menschen.

dpa

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare