Täter flüchtet unerkannt

Polizei sucht Kiosk-Räuber: Mann mit Werder-Bremen-Schal maskiert

+
Der Täter soll mit einem Werder-Bremen-Schal maskiert gewesen sein.

Ein unbekannter Mann hat am frühen Montagabend einen Kiosk in Bremen überfallen. Er war mit einem Schal von Werder Bremen maskiert.

Bremen - Kurz vor Ladenschluss gegen 17.55 Uhr betrat der mit einem Werder-Bremen-Schal maskierte Mann das Geschäft an der Mahndorfer Heerstraße in Bremen- Hemelingen

Er ging geradewegs hinter den Verkaufstresen und verlangte von der 67-jährigen Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld, teilte die Polizei mit. Nachdem die Angestellte ihm das Geld übergab, flüchtete der Unbekannte damit in Richtung Thalenhorststraße in Bremen.

Bremen: Räuber mit Werder-Bremen-Schal maskiert

Der Mann soll etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Während der Tat trug er eine dunkle Jacke, eine dunkle legere Hose, gelbe Wollhandschuhe und eine dunkle Wollmütze. Sein Gesicht bedeckte er mit einem Schal von Werder Bremen.

Die Polizei Bremen fragt, wem der Mann gegen 17.55 Uhr nahe der Mahndorfer Heerstraße aufgefallen ist. Vielleicht hat der Mann nach seiner Flucht auch noch den Schal des Fußball-Clubs Werder Bremen getragen. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst telefonisch unter 0421 362-3888 zu melden.

Auch in der Bremer Neustadt versuchte ein Räuber einen Kiosk am Buntentorsteinweg zu überfallen. Jedoch handelte der Besitzer des Geschäfts mutig, sodass es lediglich bei einem versuchten Überfall blieb.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

770 Herren, 30 Damen, kein Senatsmitglied: Weiterhin Kritik am Bremer Eiswettfest

770 Herren, 30 Damen, kein Senatsmitglied: Weiterhin Kritik am Bremer Eiswettfest

Gold und Dramatik

Gold und Dramatik

„Sieg Heil“-Rufe im Hauptbahnhof Bremen- Polizei nimmt 26-Jährige fest

„Sieg Heil“-Rufe im Hauptbahnhof Bremen- Polizei nimmt 26-Jährige fest

Kommentare