Polizei sucht Zeugen

Unbekannte beschießen Fußgänger aus fahrendem Auto mit Paintball-Kugeln

Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Sonntag in der Bremen Neustadt aus einem fahrenden Auto heraus mit Farbkugeln beschossen worden.
+
Symbolbild

Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Sonntag in der Bremer Neustadt aus einem fahrenden Auto heraus mit Farbkugeln beschossen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Bremen - Der 34-jährige Fußgänger ging gegen 3.30 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Wilhelm-Kaisen-Brücke entlang. Etwa auf Höhe der Osterstraße wurde der Mann plötzlich von den Insassen eines fahrenden VW Polo heraus mehrfach mit Paintball-Kugeln beschlossen. Der 34-Jährige wurde am Rücken getroffen, teilt die Polizei mit.

Anschließend fuhr der Wagen weiter in die Innenstadt von Bremen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Hinweise zu dem Polo und den Insassen nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/362-3888 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Meistgelesene Artikel

Mitten im Quartier der Seeleute

Mitten im Quartier der Seeleute

Mitten im Quartier der Seeleute
Drei Gottesdienste vor dem Ruhestand

Drei Gottesdienste vor dem Ruhestand

Drei Gottesdienste vor dem Ruhestand
Inklusion durch Lacher

Inklusion durch Lacher

Inklusion durch Lacher
Bremen schickt FFP2-Masken zu

Bremen schickt FFP2-Masken zu

Bremen schickt FFP2-Masken zu

Kommentare