„Bremen so frei“ auf dem Marktplatz

1 von 23
2 von 23
3 von 23
4 von 23
5 von 23
6 von 23
7 von 23
8 von 23

Das große Gesangstreffen sorgte am Freitag zwischen 10 und 11 Uhr für einen prall gefüllten Bremer Marktplatz. Bei strahlender Sonne und hohen Temperaturen sangen über 1500 Menschen, zumeist Kinder, was das Zeug hielt. Die elf Lieder, komponiert von David und Nicolas Jehn und von Imke Burma mit durch und durch bremisch-traditionellen Texten versehen, machten sowohl den Kindern als auch den erwachsenen Besuchern sichtlich Freude. Die Veranstaltung erinnert am 1. Juni an die Erlangung der Reichsunmittelbarkeit Bremen am 1. Juni 1646. Danach war Bremen nur noch dem Kaiser untertan.

Das könnte Sie auch interessieren

Faschingsparty in Bothel

In Bothel feierten rund 1000 Karnevalisten nach einem Jahr Pause wieder die beliebte Faschingsparty in phantasievollen Kostümen.
Faschingsparty in Bothel

Faslom: 90er-Party in Reeßum

Eine so hervorragende Resonanz wünscht sich wohl jeder Veranstalter: Nachdem schon im Vorfeld über 400 Karten für die 90er-Party, zu der die …
Faslom: 90er-Party in Reeßum

„Nur noch 12 Punkte bis Europa“: Die Netzreaktionen zu #F95SVW

Am 18. Spieltag durfte Werder Bremen zum Rückrunden-Auftakt bei Fortuna Düsseldorf ran. Vor allem die Schlussminuten, die Verletzung von Kevin Vogt  …
„Nur noch 12 Punkte bis Europa“: Die Netzreaktionen zu #F95SVW

Neujahrsempfang der CDU in Rotenburg

Rund 200 Gäste kamen am Sonntag zum Neujahrsempfang der CDU ins „Haus am Luhner Forst“ in Rotenburg. Und sie spendeten reichlich Applaus für den …
Neujahrsempfang der CDU in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ibrahim Miri: Das Leben der Bremer Clan-Größe im Überblick

Ibrahim Miri: Das Leben der Bremer Clan-Größe im Überblick

Miri-Abschiebung: Innenminister Seehofer (CSU) will härter durchgreifen

Miri-Abschiebung: Innenminister Seehofer (CSU) will härter durchgreifen

Virtuelle Welten am Weserpark: VR, Billard und Loft-Atmosphäre

Virtuelle Welten am Weserpark: VR, Billard und Loft-Atmosphäre

Kommentare