Frau bei Unfall auf A 27 in Auto eingeklemmt

Bremen - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 bei Bremen ist eine Autofahrerin gegen die Mittelleitplanke geprallt und in ihrem Auto eingeklemmt worden. Einem LKW platzte am Mittwochmorgen zwischen den Anschlussstellen Bremen-Nord und Bremen-Horn/Lehe ein Reifen, sagte ein Polizeisprecher.

Dadurch kam der Lastwagen von der rechten Spur ab, prallte gegen ein Auto und drückte dieses gegen die Mittelleitplanke. Die Autofahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Die Frau und der LKW-Fahrer blieben unverletzt. Durch den Unfall war der linke Fahrstreifen zunächst gesperrt. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare