Streit zwischen mehreren Männern

Kampf mit Schlagstöcken in Bremen-Findorff – Polizei ermittelt Verdächtige

+

Zu einer Auseinandersetzung mit Schlagstöcken ist es am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Bremen-Findorff gekommen. Etwa acht Männer sollen aufeinander losgegangen sein. Die Polizei vermeldet bereits erste Ermittlungserfolge.

Bremen - Zu einem Kampf mit Schlagstöcken ist es am späten Donnerstagnachmittag in Bremen-Findorff zwischen etwa acht Männern gekommen. Wie die Polizei Bremen mitteilt, beobachteten mehrere Zeugen gegen 16.45 Uhr in der Hemmstraße im Stadtteil Bremen-Findorff, wie eine Gruppe von etwa fünf Männern auf drei andere junge Männer losging.

Dabei sollen unter anderem auch Schlagstöcke eingesetzt worden sein, so die Polizei in ihrem Einsatzbericht. Ein 18-Jähriger musste nach der Auseinandersetzung in einem Krankenhaus behandelt werden.

Polizei ermittelt in Bremen drei Verdächtige nach Schlagstock-Streit

Nach der Tat konnte die Polizei unter anderem durch Zeugenaussagen drei mögliche Tatverdächtige ermitteln, heißt es. Die Polizei Bremen ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung konnte die Polizei in Bremen bislang keine Angaben machen. Die Ermittlungen zu dem Streit mit Schlagstöcken in Bremen-Findorff dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Messe Fairnet-City in der KGS Kirchweyhe

Messe Fairnet-City in der KGS Kirchweyhe

So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

Energetische Modernisierung: WEG muss viel Zeit einplanen

Energetische Modernisierung: WEG muss viel Zeit einplanen

Wie werde ich Vermessungstechniker/in?

Wie werde ich Vermessungstechniker/in?

Meistgelesene Artikel

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

Schlägerei mit Glasflaschen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Schlägerei mit Glasflaschen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Bremer Klinikverbund Geno steckt tief in den roten Zahlen

Bremer Klinikverbund Geno steckt tief in den roten Zahlen

Kommentare