Schwester ruft Einsatzkräfte – und geht auf Beamte los

Bremen: Familie greift Polizei an

Polizeieinsatz nach einem Familienstreit in Bremen. Am Ende gingen alle Familienmitglieder auf die Polizisten los.
+
Polizeieinsatz nach einem Familienstreit in Bremen. Am Ende gingen alle Familienmitglieder auf die Polizisten los.

Bremen – Zu einer schrecklich netten Familie ist die Polizei am Sonntagnachmittag gerufen worden, weil ein Mann seine Schwester angegriffen haben soll. Später waren sich wohl doch alle Familienmitglieder einig darüber, wer denn der wahre Feind ist: die Polizei. So ist es zumindest der Pressemitteilung vom Montag zu entnehmen. Alle sollen schließlich die Beamten angegangen sein.

Zum Anfang: Den Angaben zufolge hatte eine 23-Jährige die Polizei gerufen. Sie gab an, ihr Bruder (24) habe sie in ihrer Wohnung in Sebaldsbrück angegriffen und gewürgt. Das, so ein Polizeisprecher, wiederholte die weinende Frau auch gegenüber den Einsatzkräften vor Ort. Der Bruder soll sich gegenüber der Polizei „äußerst aggressiv und uneinsichtig“ gezeigt haben. Er habe, so der Sprecher, herumgeschrien, die Polizisten beleidigt und bedroht. Diese riefen Verstärkung und brachten die Schwester nach draußen.

Laut Polizei verhielt sich der 24-Jährige weiter aggressiv, schlug und trat um sich. Trotz mehrerer Versuche sei es nicht gelungen, ihn zu beruhigen. Schließlich wurden ihm Handschellen angelegt.

Nun, so der Sprecher, wurden auch die Eltern, eine weitere Schwester und die 23-Jährige, die die Polizei zur Hilfe gerufen hatte, aggressiv und gingen auf die Beamten los, die abermals Verstärkung riefen.

Zeitweise mussten auch der 23-Jährigen Handschellen angelegt werden, hieß es am Montag. Sowohl sie als auch ihr Bruder wurden mit auf die Wache genommen. Die Einsatzkräfte schrieben diverse Anzeigen gegen die Familie, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Brand in Bremer Siloanlage: Feuerwehr kämpft bis in die Nacht gegen Flammen

Brand in Bremer Siloanlage: Feuerwehr kämpft bis in die Nacht gegen Flammen

Brand in Bremer Siloanlage: Feuerwehr kämpft bis in die Nacht gegen Flammen
Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen

Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen

Alle Corona-Regeln missachtet – Polizei schließt Lokal in Bremen
Corona verstärkt Personalmangel in der Hotel- und Gaststättenbranche

Corona verstärkt Personalmangel in der Hotel- und Gaststättenbranche

Corona verstärkt Personalmangel in der Hotel- und Gaststättenbranche
Bremen: 35-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam

Bremen: 35-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam

Bremen: 35-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam

Kommentare