Betrugsversuch durchschaut

Falsche Polizisten in Bremen auf frischer Tat festgenommen

Bremen - Falsche Polizeibeamte haben am Dienstagabend versucht, ein Ehepaar im Stadtteil Hemelingen um Geld und Wertsachen zu bringen. Die vermutlichen Betrüger wurden bei der Übergabe von richtigen Polizisten gestellt und festgenommen.

Gegen 21.35 Uhr am Dienstagabend erhielt ein 55-jähriger Bremer an der Hutberger Straße einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten. Das berichtet die Polizei Bremen. Der Anrufer habe erklärt, dass man eine Person festgenommen habe, bei der man Hinweise auf seine Wohnung fand. Der Mann durchschaute den Betrugsversuch, führte das Telefonat mit dem angeblichen Polizeibeamten aber weiter. Gleichzeitig verständigte seine Ehefrau die Polizei.

Weiterhin berichtet die Bremer Polizei, dass der 55-Jährige nun gezielt nach Wertsachen im Haus gefragt und aufgefordert wurde, diese in eine Plastiktüte zu packen. Er ging zum Schein darauf ein und legte die Tüte an einen vorgegebenen Übergabeort in der Mahndorfer Heerstraße ab. Als zwei Verdächtige kurz darauf die Tragetasche aufnahmen und mit einem Auto wegfahren wollten, konnten sie von Einsatzkräften der Bremer Polizei gestellt und festgenommen werden. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unfall mit vier Verletzten auf B440

Unfall mit vier Verletzten auf B440

Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Wrestling mit Johnny Tiger in Wittorf

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana

Protest gegen Migranten in mexikanischer Grenzstadt Tijuana

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Polizei geht gegen Drogen- und Straßenkriminalität vor

Polizei geht gegen Drogen- und Straßenkriminalität vor

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Kommentare