Alle anderen Bewohner in Sicherheit

69-Jährige stirbt bei Feuer in einem Altenheim

Bremen - Eine 69 Jahre alte Bewohnerin eines Altenheims ist bei einem Brand am Freitagmorgen gestorben. Die gegen 6.15 Uhr herbeigerufenen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten die Frau nur noch tot bergen.

Das Feuer in dem Osterholzer Altenheim brach in dem Zimmer der 69-Jährigen aus. Daraufhin wurden 8 Fahrzeuge mit 23 Feuerwehrleuten zur Einsatzstelle beordert. Es hatten diverse Einrichtungsgegenstände gebrannt, doch bei Eintreffen waren die Flammen bereits gelöscht.

Die Frau war zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Alle anderen Bewohner des Wohnbereichs wurden von den Pflegekräften rechtzeitig in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Ein Pfleger kam mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Brandursache nimmt die Polizei auf.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Polizei klagt über Schaulustige an Unfallort

Polizei klagt über Schaulustige an Unfallort

Zu wenig Fleisch: Gast beginnt Prügelei in Schnellimbiss

Zu wenig Fleisch: Gast beginnt Prügelei in Schnellimbiss

Heimspiel für Vierfach-Mama Sarah Connor

Heimspiel für Vierfach-Mama Sarah Connor

Neu in Bremen: Anzeige per Handy 

Neu in Bremen: Anzeige per Handy 

Kommentare