Knapp 100 iPads und iPhones gestohlen

Einbruch im Weserpark

Bremen - Drei maskierte Männer haben in der Nacht zu Donnerstag bei einem Einbruch ins Einkaufszentrum Weserpark in Bremen-Osterholz knapp 100 iPads und iPhones gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wie die Polizei mitteilte, nahm ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gegen 2 Uhr laute Geräusche im Weserpark wahr. Drei maskierte Männer drückten die Schiebetüren des Einganges auf, liefen zielstrebig zu einem Technikshop und schlugen mit einem Hammer die dortigen Scheiben ein. Anschließend schnappten sie sich iPads und iPhones im Wert von etwa 70.000 Euro und flüchteten aus dem Weserpark.

Der Zeuge konnte die Einbrecher nicht näher beschreiben und bekam nur mit, dass sie deutsch mit einem ausländischen Akzent sprachen. Das Trio flüchtete mit einem Auto unbekannter Marke.

Die Polizei fragt: Wer hat zur Tatzeit oder am Tag zuvor verdächtige Beobachtungen im Weserpark gemacht und kann mögliche Anhaltspunkte zu den Tätern geben? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare