Zeugin meldet Mann in Bremen-Habenhausen

Polizeibekannter 30-Jähriger erneut bei Diebstahl erwischt

Bremen - Ein polizeibekannter 30-Jähriger ist am Sonntag in Bremen-Habenhausen festgenommen worden. Eine Zeugin hatte die Polizei alarmiert, da der Mann sich an geparkten Autos zu schaffen machte.

Die Streife sei nach dem Anruf der Anwohnerin schnell eingetroffen, berichtet die Polizei am Montag. Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass ein Untersuchungshaftbefehl aus Hamburg gegen den amtsbekannten Einbrecher vorlag. 

Während der anschließenden Durchsuchung konnten die Beamten Einbruchswerkzeug sowie Armbanduhren, Schmuckstücke und Bargeld in diversen Währungen finden, die als Beweismittel sichergestellt wurden.

Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass es sich um Diebesgut handelt. Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Polizei Personen, die in der Nacht zu Sonntag im Bereich der Steinsetzer Straße auffällige Beobachtungen gemacht haben, eine Aussage zu machen. Der Kriminaldauerdienst ist unter der Telefonnummer 0421/3623888 zu erreichen.

ml

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Marvin Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Verdächtiges Paket in Bremen entdeckt - Entwarnung nach Großeinsatz

Verdächtiges Paket in Bremen entdeckt - Entwarnung nach Großeinsatz

Kommentare