Widerstand bei Kontrolle

E-Scooter-Fahrer unter Heroin-Einfluss schleudert Gefährt gegen Polizisten

+

Unter Drogen und ohne Kennzeichen war ein E-Scooter-Fahrer am Samstag in Bremen unterwegs. Als die Polizei den 30-Jährigen kontrollierte, leistete er Widerstand und landete in Gewahrsam.

Bremen - Der 30 Jahre alte Bremer fuhr mit einem E-Scooter über den Bahnhofsplatz in Bremen, als die Polizei den Mann kontrollieren wollte.

Die Beamten stellten gleich mehrere Verstöße fest. Der E-Scooter hatte kein Versicherungskennzeichen und auch keine gültige Betriebserlaubnis für den Straßenverkehr, teilt die Polizei mit.

Bremer wird während Polizeikontrolle aggressiv

Der Fahrer zeigte sich während der Kontrolle uneinsichtig und wurde zunehmend aggressiv. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss und gab an, Heroin konsumiert zu haben. Er leistete Widerstand gegen die Polizisten und schleuderte den E-Scooter gegen das Schienbein eines Beamten, der leicht verletzt wurde.

Anschließend nahmen die Polizisten den Bremer mit zur Wache, um eine Blutprobe entnehmen zu lassen und den E-Scooter sicherzustellen.

Polizei Bremen leitet mehrere Verfahren gegen E-Scooter-Fahrer ein

Die Polizei ermittelt gegen den 30-Jährigen wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Infos der Polizei zu E-Scootern im Straßenverkehr

E-Scooter brauchen ein Versicherungskennzeichen, das hinten am Fahrzeug angebracht sein muss. Außerdem ist eine Betriebserlaubnis notwendig. E-Scooter dürfen ab 14 Jahren gefahren werden. Die gelten die üblichen Promillegrenzen. Es besteht keine Helmpflicht, aber Helme können Leben retten, erklärt die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Bremen zögert: Das sagen die Gastronomen zur 2G-Regel

Bremen zögert: Das sagen die Gastronomen zur 2G-Regel

Bremen zögert: Das sagen die Gastronomen zur 2G-Regel
„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet (CDU) wird in Bremen niedergebrüllt

„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet (CDU) wird in Bremen niedergebrüllt

„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet (CDU) wird in Bremen niedergebrüllt
Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein

Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein

Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein
Kurzarbeit bei Daimler: Im Mercedes-Werk Bremen steht die Produktion still

Kurzarbeit bei Daimler: Im Mercedes-Werk Bremen steht die Produktion still

Kurzarbeit bei Daimler: Im Mercedes-Werk Bremen steht die Produktion still

Kommentare