Europahafen durch Öl verschmutzt

Bremen - Am Montagmorgen wurde der Europahafen in Bremen durch Dieselöl verschmutzt. Ursache war ein technischer Defekt an einem Sportboot, aus dem das Öl floss.

Das beschädigte Boot lag im Europahafen. Das Dieselöl lief zunächst in die Bilge des Sportbootes und von dort aus ins Wasser. Die Feuerwehr, die Wasserbehörde und die Wasserschutzpolizei konnten mit dem Einsatzboot "Bremen 1" und schwimmenden Ölsperren das verunreinigte Wasser säubern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare