Dieb springt in Vegesack ins Hafenbecken

Bremen - Zwei junge Männer wurden in der Nacht zu Dienstag im Bremer Stadtteil Vegesack beim Diebstahl von zwei Smartphones erwischt. Bei der anschließenden Flucht sprang einer der beiden ins Hafenbecken.

Wie die Polizei mitteilte, nutzte das Duo gegen 3 Uhr den Alkoholzustand zweier 26 und 29 Jahre alter Gäste in einer Kneipe in der Hafenstraße aus. In einem unbeobachteten Moment schnappten die jungen Männer sich deren Smartphones vom Tresen und rannten aus dem Lokal. Während ein Dieb mit seiner Beute unerkannt flüchten konnte, erwischten die Gäste den anderen und hielten ihn kurz fest. Dieser riss sich jedoch los, sprang ins Hafenbecken und kletterte auf der anderen Seite wieder heraus. Er verschwand in der Dunkelheit.

Bei der Aktion verlor der Dieb das gestohlene Telefon und seinen eigenen Ausweis. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten die Papiere des 17-Jährigen. Er konnte einwandfrei identifiziert werden. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Kommentare