Platzwunde nach Eskalation

Bremen: Busfahrer verweigert Obdachlosen Mitfahrt – Passant rastet aus

Das Foto zeigt einen Bus der Linie 25 in Bremen sowie einen obdachlosen Mann von hinten. (Symbolfoto)
+
Ein Busfahrer in Bremen soll einem Obdachlosen die Mitfahrt verweigert haben. (Symbolfoto)

Ein Instagram-Video zeigt, wie ein Busfahrer in Bremen vor einem Obdachlosen die Türen schließt. Wurde ihm die Mitfahrt verweigert?

Bremen – Einst durften Obdachlose sich bei extremen Minusgraden zum Aufwärmen im hinteren Teil der Bahnen und Busse im gesamten Bremer Liniennetz aufhalten – auch ohne gültiges Ticket. Nun scheint es, als würde sich der Spieß umdrehen. Auf Instagram ging ein Video viral, das zeigt, wie ein Busfahrer die Tür vor einem Obdachlosen schließt, der sich daraufhin vor den Bus stellt und die Weiterfahrt blockiert.

Bundesland in Deutschland:Bremen
Fläche:326,7 km²
Bevölkerung:569.352 (2019)
Bürgermeister:Andreas Bovenschulte

Stau an Haltestelle Herdentorsteinweg in Bremen: Wurde einem Obdachlosen die Mitfahrt verwehrt?

Vor wenigen Tagen sorgte ein 77-jähriger Obdachloser an der Haltestelle Herdentorsteinweg in Bremen für einen Stau, der sich gewaschen hatte. Wie mehrere Augenzeugen gegenüber buten un binnen berichten, soll der Mann zuvor in der Fahrgastschlange gewartet haben, um von der Linie 25 mitgenommen zu werden – leider vergeblich.

„Der Busfahrer hat die Tür zugemacht. Er hat an die Tür geklopft. Die wurde ihm nicht aufgemacht. Dann hat er sich direkt vor den Bus gestellt“, so ein Zeuge. Infolgedessen soll sich der Obdachlose für 40 Minuten vor den abfahrbereiten Bus gestellt haben, was einen dicken Stau einiger Busse und Straßenbahnen zur Folge hatte.

Aber wurde ihm wirklich die Mitfahrt verweigert? Zumindest der betroffene Busfahrer scheint den Vorfall an der Haltestelle Herdentorsteinweg, dort wo erst kürzlich eine Leiche gefunden wurde, anders wahrgenommen haben, so BSAG-Sprecher Jens-Christian Meyer. Demnach soll der Obdachlose keinerlei Anstalten gemacht haben, den Bus zu betreten, sondern sei draußen stehen geblieben. „Die Türen wurden dem Busfahrer zufolge erst daraufhin geschlossen“, so Meyer.

Als der Mann trotz mehrmaligem Hinweisen nicht beiseite treten und dem Bus wie Weiterfahrt ermöglichen wollte, habe der Fahrer die Leitstelle informiert, diese rief wiederum die Polizei.

Aggressive Fahrgäste: 19-Jähriger verletzt Obdachlosen in Bremen

Als die Polizei an der Haltestelle Herdentorsteinweg in Bremen eintraf, drohte die Situation bereits zu eskalieren. Wie ein Instagram-Video eines Augenzeugen zeigt, beschwerten sich zahlreiche Fahrgäste lauthals und ein 19-Jähriger rempelte den Obdachlosen an, der daraufhin stürzte und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

Der Polizei zufolge habe sich der Mann jedoch nicht von einem Rettungssanitäter behandeln lassen wollen, gegen den Passanten wird wegen des Verdachts auf Körperverletzung ermittelt.

Das Instagram-Video selbst, dass der Bremer Ehab Ajami veröffentlicht hatte, ist im Netz mehr als 150.000 Mal aufgerufen und zig Mal geteilt worden. „Dass jetzt einige Deiner Follower:innen ohne Kenntnis der Fakten die Entlassung unseres Mitarbeiters fordern und pauschal BSAG-Mitarbeitende beschimpfen, finden wir erschreckend“, teilte ihm die BSAG via Instagram mit, nachdem sein Video viral ging und eine Welle der Empörung auslöste.

Der Obdachlose, der von Ehab Ajami noch fünf Euro zugesteckt bekommen haben soll, um sich ein Ticket zu kaufen, schweigt bislang zum Vorfall. Ehab Ajami ist allerdings nicht der einzige Bremer, der Obdachlose unterstützt. Auch Bremer Musiker greifen Menschen ohne Bleibe unter die Arme. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke am Bremer Bahnhof: 19-Jähriger sticht Bekannten nieder

Messer-Attacke am Bremer Bahnhof: 19-Jähriger sticht Bekannten nieder

Messer-Attacke am Bremer Bahnhof: 19-Jähriger sticht Bekannten nieder
Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August

Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August

Bremen lockert Corona-Regeln: Das gilt ab dem 2. August
Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante

Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante

Delta-Variante: So gut schützt die Kreuzimpfung vor der Coronavirus-Mutante
Kirmes auf der Bremer Sommerwiese: Alles zu Tickets, Ablauf und Regeln

Kirmes auf der Bremer Sommerwiese: Alles zu Tickets, Ablauf und Regeln

Kirmes auf der Bremer Sommerwiese: Alles zu Tickets, Ablauf und Regeln

Kommentare