Unsere Serie

„Bremer Frauen-Geschichten“

+

Bremen - Bremen hat viele außergewöhnliche Frauen hervorgebracht, die lange über ihre Zeit hinaus wirken und gewirkt haben. In unserer Serie „Bremer Frauen-Geschichten“ beleuchtet Nina Seegers einige der beachtenswerten Biographien. 

Es geht um Bremerinnen, die die Geschichte der Hansestadt deutlich mitgeprägt haben. Ob Widerstandskämpferin oder Frauenrechtlerin, Politikerin oder Pädagogin, Künstlerin oder Schriftstellerin – wir porträtieren jene Frauen, die sich in der Vergangenheit durch ihre Ideen oder Taten hervorgetan haben, sei es im positiven oder aber auch im negativen Sinne.

1. Magdalene Pauli - Eine zum Scheitern verurteilte Liebe
2. Paula Modersohn-Becker - Wegbereiterin der Moderne
3. Clara Rilke-Westhoff - Pionierin und Künstlerin
4. Metta Cordes - „Mudder“ Cordes und ihr Esel „Anton“ sind stadtbekannt
5. Gräfin Emma von Lesum - Eine verklärte Heldin
6. Margaretha Meinders - Heldin auf hoher See
7. Louise Ebert - Deutschlands erste „First Lady“
8. Lucis Flechtmann - Alleinerziehend und schlagfertig

Die Serie ist inspiriert von der Arbeit des Bremer Frauenmuseums.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Meistgelesene Artikel

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Grünkohl als Öl und Praline

Grünkohl als Öl und Praline

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Kommentare