80.000 Euro Schaden

Brand zerstört Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen

Bremen - Ein Einfamilienhaus in Bremen-Oslebshausen ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Brand teilweise zerstört worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer aus zunächst ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Hauses entstanden.

Die Flammen breiteten sich über eine Holztreppe bis ins Dachgeschoss aus. Rund 25 Einsatzkräfte konnten das Feuer schon nach kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Menschen wurden dabei nicht verletzt, zum Zeitpunkt des Brandes war das Haus unbewohnt. Der Sachschaden soll nach ersten Schätzungen rund 80.000 Euro betragen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare