Überfall in Vegesack

Bewaffnete Teenager überfallen Tierfachmarkt

+

Zwei Teenager haben in Bremen-Vegesack einen Fachmarkt für Tiernahrung überfallen und die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht.

Bremen - Die beiden Jugendlichen betraten das Geschäft an der Hermann-Fortmann-Straße in Vegesack am Freitag gegen 18.50 Uhr. Sie bedrohten die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Als die 29-jährige Angestellte die Herausgabe verweigerte, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. 

Bevor die beiden aus dem Markt rannten, schoss einer der beiden noch gezielt in den Boden. Alarmierte Einsatzkräfte stellten am Tatort eine Patronenhülse aus einer Schreckschusswaffe sicher. Das teilt die Polizei mit.

Überfall in Bremen-Vegesack: Täterbeschreibung

Die Täter sollen etwa 14 Jahre alt sein. Beide trugen eine schwarze Jacke mit Kapuze und blaue, ins Gesicht gezogene Schals. Hinweisgeber melden sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362-3888.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

770 Herren, 30 Damen, kein Senatsmitglied: Weiterhin Kritik am Bremer Eiswettfest

770 Herren, 30 Damen, kein Senatsmitglied: Weiterhin Kritik am Bremer Eiswettfest

Gold und Dramatik

Gold und Dramatik

„Sieg Heil“-Rufe im Hauptbahnhof Bremen- Polizei nimmt 26-Jährige fest

„Sieg Heil“-Rufe im Hauptbahnhof Bremen- Polizei nimmt 26-Jährige fest

Kommentare