Betrunkener Autofahrer flüchtet in Sackgasse

Bremen - Ein betrunkener Autofahrer hat sich nach einem Unfall ausgerechnet eine Sackgasse für die Flucht ausgesucht. Der 32-Jährige hatte am späten Dienstagabend in Bremen in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Wagen krachte gegen ein parkendes Auto und beschädigte zwei weitere Fahrzeuge. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer mit seinem kaputten Wagen in eine Sackgasse. Dort ließ er das Auto stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Kurz darauf wurde der Mann allerdings von der Polizei eingeholt, daraufhin stellte er sich. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 65 000 Euro, verletzt wurde niemand.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare