Ersatz statt Reperatur

Bremen bekommt 77 neue Straßenbahnen: Senat stimmt Kauf zu

Bremen - Der Bremer Senat hat dem Kauf von 77 neuen Straßenbahnen zugestimmt. Damit werden auch die letzten zehn alten Bahnen mit neuen ersetzt und nicht, wie zunächst geplant, repariert, teilte der Senat am Freitag mit.

Schon im November 2015 hat der Senat festgelegt, dass 67 Straßenbahnen als Ersatz für ältere Fahrzeuge neu gekauft werden sollen. Geplant war, dass bis zu zehn Straßenbahnen der älteren Generation überholt und wieder fit gemacht werden. Das rechnet sich aber nicht, wie eine Prüfung der Kosten jetzt ergab. Das Ausschreibungsverfahren für die neuen Bahnen ist nach Angaben des Senat bereits abgeschlossen. Ergebnis: Der Neukauf bedeutet für die Bremer Straßenbahn AG rund eine Million Euro weniger Kosten pro Jahr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Enttäuschung bei Schalke nach 1:1 gegen Porto

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Meistgelesene Artikel

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Borgward: „Rückkehr der Legende“ hängt am seidenen Faden

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Autobrand greift auf Hausfassade über: Bewohner evakuiert

Kommentare