Bremen beim Wirtschaftswachstum an vorletzter Stelle

Bremen - Bremen hat beim Wirtschaftswachstum 2014 nur den vorletzten Platz unter den Bundesländern erreicht. Die Wirtschaftsleistung im kleinsten Bundesland stieg nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Mittwoch preisbereinigt um 0,7 Prozent. Bundesweit lag das Wachstum bei 1,6 Prozent.

Den besten Wert erreichte Baden-Württemberg mit 2,4 Prozent, am schlechtesten schnitt Sachsen-Anhalt mit 0,4 Prozent ab. Bremen hat einen Anteil am deutschen Bruttoinlandsprodukt von einem Prozent. Verantwortlich für das geringe Wachstum in Bremen ist nach Angaben der Statistiker das schlechte Abschneiden des verarbeitenden Gewerbes. Im Baubereich nahm die Leistung sogar ab. Besser lief es in Handel, Verkehr, Gastgewerbe, Information, Kommunikation und in Unternehmensdienstleistungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Kommentare