41-Jährige schwer verletzt

Autofahrer übersieht Radlerin beim Abbiegen

Bremen - Eine Radfahrerin wurde Dienstag gegen 13 Uhr von einem Wagen angefahren und schwer verletzt, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Im Kreuzungsbereich Rembertistraße/Am Dobben übersah ein Autofahrer die 41-Jährige.

Die Frau befuhr die Rembertistraße in Richtung Parkallee und wollte laut Zeugenaussagen bei Grünlicht die Kreuzung überqueren. Aus der Parkallee bog ein 67-jähriger Fahrer eines Renault ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Er wollte nach links in die Straße "Am Dobben" abbiegen. Dabei übersah er die Radfahrerin und erfasste sie frontal, heißt es im Polizeibericht. Die 41-Jährige wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

„Verschwunden“: Glas und glitzernder Granit

„Verschwunden“: Glas und glitzernder Granit

Der Kampf gegen die Infarkthochburg

Der Kampf gegen die Infarkthochburg

Kommentare