41-Jährige schwer verletzt

Autofahrer übersieht Radlerin beim Abbiegen

Bremen - Eine Radfahrerin wurde Dienstag gegen 13 Uhr von einem Wagen angefahren und schwer verletzt, teilt die Polizei am Mittwoch mit. Im Kreuzungsbereich Rembertistraße/Am Dobben übersah ein Autofahrer die 41-Jährige.

Die Frau befuhr die Rembertistraße in Richtung Parkallee und wollte laut Zeugenaussagen bei Grünlicht die Kreuzung überqueren. Aus der Parkallee bog ein 67-jähriger Fahrer eines Renault ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Er wollte nach links in die Straße "Am Dobben" abbiegen. Dabei übersah er die Radfahrerin und erfasste sie frontal, heißt es im Polizeibericht. Die 41-Jährige wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Kommentare