Polizei sucht Zeugen

Messerangriff in der Neustadt: 39-Jähriger schwer verletzt

Ein 39-jähriger Mann ist in der Bremer Neustadt mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Bremen - Der 39-Jährige geriet in der Nacht zu Sonntag gegen 0.15 Uhr in der „Großen Johannisstraße“ mit einem unbekannten Mann in einen Streit, der schnell eskalierte. 

Der 39-Jährige wurde von dem Unbekannten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der Täter flüchtete in Richtung Langemarckstraße. Das Opfer musste nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Der Angreifer soll zwischen 20 und 30 Jahren alt, etwa 1,65 Meter groß sein und dunkle Haare haben. Zur Tatzeit soll er dunkel bekleidet gewesen sein.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Intime Einblicke

Intime Einblicke

Was wird aus den Bremer Warenhäusern?

Was wird aus den Bremer Warenhäusern?

Nach Großbrand im Bremer Industriehafen: Große Verunsicherung bei Feuerwehr und Polizei

Nach Großbrand im Bremer Industriehafen: Große Verunsicherung bei Feuerwehr und Polizei

Anders lernen

Anders lernen

Kommentare