Mann in Bremen angeschossen - Hintergründe unklar

Bremen - Ein angeschossener Mann beschäftigt seit Montag die Polizei in Bremen. Die Beamten wurden nach eigenen Angaben von Ohrenzeugen am Abend alarmiert, nachdem diese verdächtigte Geräusche im Stadtteil Gröpelingen gehört hatten.

Am vermeintlichen Tatort fand die Polizei nichts - wurde kurze Zeit später aber vom Krankenhaus über einen Patienten informiert, der eine Schussverletzung im Oberschenkel erlitten hatte. Die Hintergründe sind bislang aber unklar. Der Mann verweigerte jede Aussage und ließ sich auf eigenen Wunsch aus dem Krankenhaus entlassen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Polizei stoppt mutmaßliches Autorennen in Bremen

Polizei stoppt mutmaßliches Autorennen in Bremen

Fotoausstellung „African Kids“ im Haus der Wissenschaft

Fotoausstellung „African Kids“ im Haus der Wissenschaft

Kommentare