Sturz wegen stolpernder Frau

51-Jähriger schwebt nach Fahrradunfall in Lebensgefahr

Bremen - Ein 51 Jahre alter Radfahrer ist nach einem Sturz in Bremen-Mitte lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der Faulenstraße.

Gegen 16.45 Uhr wollte eine 22-Jährige die Straße überqueren, wobei sie ins Stolpern geriet, erklärt die Polizei. Die Frau berührte den vorbeifahrenden Radfahrer, sodass beide Personen stürzten.

Der 51-Jährige verletzte sich am Kopf, die Frau erlitt Schürfwunden und einen Schock. Der Rettungsdienst brachte beide Beteiligten nach einer Erstversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus. Dort verschlechterte sich der Zustand des Radfahrers dramatisch. Er schwebt in Lebensgefahr.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Mann überfällt Drogeriemarkt in der Neustadt - und wird gefasst 

Mann überfällt Drogeriemarkt in der Neustadt - und wird gefasst 

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Straße aufgehoben

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Straße aufgehoben

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.