Nach Unfall in Blockdiek

83-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

Bremen - Der 83-jährige Radfahrer, der am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Blockdiek schwer verletzt wurde, ist seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der 83-Jährige war in einem Kreisverkehr in Blockdiek mit dem Wagen eines 79-Jährigen kollidiert und gestürzt. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Radfahrer in ein Bremer Krankenhaus gebracht, wo er noch am selben Abend verstarb.

Rubriklistenbild: © pa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

Kommentare