Nach Unfall in Blockdiek

83-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

Bremen - Der 83-jährige Radfahrer, der am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Blockdiek schwer verletzt wurde, ist seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Der 83-Jährige war in einem Kreisverkehr in Blockdiek mit dem Wagen eines 79-Jährigen kollidiert und gestürzt. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Radfahrer in ein Bremer Krankenhaus gebracht, wo er noch am selben Abend verstarb.

Rubriklistenbild: © pa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

Kommentare