Polizei sucht Zeugen

74-Jähriger bei Überfall am Osterdeich verletzt

Bremen - Ein 74-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in der Nähe des Weserstadions Opfer eines Überfalls geworden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann war gegen 22.45 Uhr auf dem Heimweg aus der Innenstadt, als er am Osterdeich zwischen Sielwall und Weserstadion von hinten angegriffen wurde. Er bekam einen Schlag auf den Kopf, ging zu Boden und fiel den Deich hinunter. Unten attackierte ihn erneut jemand und stahl seine rote Jacke der Marke Boss. Darin befanden sich eine Kreditkarte, etwas Bargeld und ein Schlüsselbund des Rentners. Der 74-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus.

Laut Polizei ist nicht klar, ob es ein Täter oder mehrere waren. Zeugen, die am Abend verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder wissen, wo die Jacke verblieben ist, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter Telefon 0421/3623888 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen: Ansturm im Funkhaus

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen: Ansturm im Funkhaus

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Kommentare